News

MB connect line bietet einen umfassenden Baukasten, mit dem sich eine sichere Infrastruktur realisieren lässt. Damit sind durchgehende Komplettlösungen für vielfältige Anwendungen möglich – von der einfachen Datenerfassung über Fernwartung und M2M-Kommunikation bis hin zu industriellen IoT-Lösungen.
Ihre sichere Komplettlösung - Von der Datenerfassung zur IoT-Anwendungen

Mit Industrie-Routern als IoT-Gateway können nicht nur anfallende Daten erfasst und ausgewertet werden – per Fernzugriff lassen sich auch Anpassungen an der Anlagensteuerung sofort erledigen. Wie das einfach und sicher machbar ist, zeigt MB connect line auf der Hannover Messe 2019, Halle 8, Stand A04/1.

Schnell die richtige Entscheidung treffen – das ist das Ziel einer umfassenden Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsanlagen. Die entstehenden Prozess- und Produktionsdaten werden fortlaufend gesammelt und mit passenden Algorithmen ausgewertet. Es ist wichtig, dass die Daten dabei weder verfälscht werden, noch in falsche Hände kommen.

 

Komplettlösung aus dem Baukasten

MB connect line bietet einen umfassenden Baukasten, mit dem sich eine sichere Infrastruktur realisieren lässt. Im Mittelpunkt steht das Remote-Service-Portal mbCONNECT24. Je nach Anwendung bietet der Dinkelsbühler Spezialist für Industrial Security dazu verschiedene Endgeräte wie die Industrie-Router mbNET, die Datenmodems mbSPIDER und die Automation-Firewall mbNETFIX. Bei mbNET.rokey sorgt ein integrierter Schlüsselschalter dafür, dass das Anlagenpersonal die Fernwartung direkt am Router freigeben und sperren kann – ohne dass die Datenerfassung davon beeinträchtigt wird. Mit der Erweiterung mbEDGE werden die Router zum smarten IoT-Gateway. Per Node-RED und MQTT lassen sich sichere IoT-Anwendungen einfach realisieren.

 

Von der Datenerfassung zur IoT-Anwendungen

Damit sind durchgehende Komplettlösungen für vielfältige Anwendungen möglich – von der einfachen Datenerfassung über Fernwartung und M2M-Kommunikation bis hin zu industriellen IoT-Lösungen, bei denen Maschinen und Anlagen vollautomatisch Daten austauschen und auf Ereignisse reagieren. Der Nutzen für die Anwender ist vielfältig. Von der Produktionsplanung über die Prozesssicherheit und Verfügbarkeit bis hin zur Produktionsoptimierung kann die Digitalisierung einen nennenswerten Beitrag zur Wertschöpfung liefern.

MB connect line entwickelt die Produkte und Lösungen streng nach dem Prinzip „Security by Design“. Basis sind die in der IEC62443 festgelegten Normen. Die Industrie-Router mbNET und mbNET.rokey sind mit einem sicheren Hardware-Element (Kryptochip) und einem Secure Boot-Konzept ausgestattet, so dass Geräte nur mit signierter und vertrauenswürdiger Firmware booten können. Alle im Speicher oder auf der mbEDGE-SD-Karte gespeicherten Daten sind verschlüsselt. Sie sind ohne den im Kryptochip gespeicherten Schlüssel nicht lesbar. Damit ist die Infrastruktur der Anwender vor Bedrohungen durch Cyber-Angriffe wirksam geschützt